Allgemeine Geschäftsbedingungen und Preise

Anwendungsbereich
Diese AGB gelten für sämtliche Angebote des jeweiligen Standorts als auch an anderen Orten. Jeder Kunde wurde vor der erstmaligen Teilnahme an einer Veranstaltung auf die bei jedem Standort aushängenden und auf der Website einzusehenden AGB hingewiesen. Diese sind damit Bestandteil aller mündlichen und schriftlichen Verträge.

Personenbezogene Daten
Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten, elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Es wird darauf hingewiesen, dass im Sinne dieser Bestimmung ermittelte Daten ausschließlich für Zwecke der Leistungserbringung, insbesondere zum Zweck der Auftragsabwicklung und der Buchhaltung erhoben und verarbeitet werden. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Rücktritt vom Vertrag
Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen ist der gesamte Kostenbeitrag fällig. Im Einzelfall kann im Krankheits- oder besonderem Härtefällen vom Veranstalter eine gesonderte Regelung zu Gunsten des jeweiligen Teilnehmers getroffen werden. Ein Anspruch hierauf besteht nicht.

Gesundheitliche Eignung/ Haftung
Der Unterricht wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Die Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden wird ausgeschlossen.
Jede/r Teilnehmer/in muss selbst entscheiden, ob eine Teilnahme an unseren Yoga-Kursen, mit ihrer/seiner körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist. Bitte fragen Sie ggf. vorab Ihren Arzt.
Der Teilnehmer hat vor Anmeldung bzw. Kursbeginn die Lehrperson über gesundheitliche
Beeinträchtigungen zu informieren.
In den Yogakursen wird Selbstverantwortlichkeit und normale psychische und physische Belastbarkeit vorausgesetzt.
Die Kurseinheiten sind weder therapeutischer Natur, noch Ersatz für eine ärztliche und/ oder psychiatrische/ psychotherapeutische Diagnose, bzw. Behandlung, sondern können diese nur ergänzen.
Bei akuten körperlichen oder psychischen Problemen sollte vorher mit einem Arzt abgeklärt werden, ob Yogastunden zu diesem Zeitpunkt sinnvoll sind.
Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr und Verantwortung am Unterricht teil.
Schwangere, Allergiker und Kinder unter 6 Jahren dürfen aufgrund des erhöhten Risikos leider nicht bei unseren Kursen teilnehmen.

Nutzung der Räume/ Studioangebote
Die Nutzung der Örtlichkeit und weitere Angebote erfolgt für die Teilnehmer auf eigene Gefahr. 

Preise
Erwachsene: Kurseinheit (90min) € 29,--
Erwachsene: 5er Karte € 120,-- ( 5er Karte ist nicht zwischen verschiedenen Personen teilbar )
Erwachsene: 10er Karte € 220,-- ( 10er Karte ist nicht zwischen verschiedenen Personen teilbar )
Kinder (6 bis 14 Jahre): Kurseinheit € 23,--
Kinder (6 bis 14 Jahre): 5er Karte  € 90,-- ( 5er Karte ist nicht zwischen verschiedenen Personen teilbar )
Kinder (6 bis 14 Jahre): 10er Karte  € 160,-- ( 10er Karte ist nicht zwischen verschiedenen Personen teilbar )
Spezielle Kurseinheiten auf Anfrage

Mindestteilnehmeranzahl ist 6 Personen oder Fixpreis von € 174,-- !

Anmeldung und Beitrag müssen entweder im Voraus bei uns am Konto eingegangen sein (bitte Bankweg beachten oder Beleg vorweisen) oder bar vor Ort bezahlt werden. Die schriftliche oder telefonische Anmeldung gilt als verbindlich.
Alle Kurskarten und Gutscheine sind vom Umtausch ausgeschlossen, Gelder werden nicht zurückerstattet. Alle Kurskarten sind nicht auf Dritte übertragbar, nicht verbrauchte Übungseinheiten werden nicht erstattet.
Kurskarten gelten nur für den Kurs, für den sie erworben wurden. Nach jeder Übungseinheit ist auf der Teilnehmerliste zu unterschreiben und die 10 Kurseinheiten Karte wird abgestempelt.
Teilnahmebescheinigungen für Kurse werden nur von dem Kursleiter ausgestellt, bei dem der vollständige Kurs absolviert wurde.

Ausfall von Übungseinheiten/ Erkrankungen von Lehrern
Im Falle von Krankheit oder anderweitigen Verhinderung von Lehrern wird sich der Veranstalter bemühen, eine Vertretung für die jeweiligen Kurseinheit zu organisieren.
Sollte dies nicht gelingen, so kann eine Kurseinheit ausfallen. Der Ausfall einer Kurseinheit berechtigt die Teilnehmer nur dann zu einer Kürzung des gezahlten Beitrags, wenn kein Ersatz angeboten werden kann oder andere Kurseinheiten zur Verfügung stehen, die von den Teilnehmern genutzt werden können.
Bei nicht ausreichenden Anmeldungen oder aus anderen wichtigen Gründen (z.B. Krankheit) behalten wir uns das Recht vor, Kurseinheiten abzusagen. Bei großem Interesse an einzelnen Kursen kann eine Voranmeldung verlangt werden. Es besteht in diesen Fällen kein Anspruch auf Rückvergütung.
Vereinbarte Termine für Privatlkurseinheiten sind verbindlich. Werden sie nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt, ist der volle Betrag zu leisten.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist der Erfüllungsort.